Stiftung Hund Schweiz

Die Stiftung wurde 2016 mit dem Ziel gegründet, ein Kompetenzzentrum für den Hund zu schaffen und langfristig zu sichern. Das Zentrum soll allen interessierten Personen zur Verfügung stehen und bietet Schulungsräume, eine Trainings- und Veranstaltungshalle, Büroräume und einen Aussenbereich.


Die STIFTUNG HUND SCHWEIZ ist der eidgenössischen Stiftungsaufsicht unterstellt. Die Stiftung strebt die Zertifizierung durch das Gütesiegel der ZEWO an, der entsprechende Prozess ist eingeleitet. Zudem ist die Stiftung steuerbefreit. Die zur Verfügung stehenden Mittel kommen somit vollumfänglich dem Hund zugute. Gemäss der Stiftungsurkunde kann die Stiftung weitere Beiträge an Personen und Projekte sprechen, die dem Wohl des Hundes dienen.


Die Leitwerte der Stiftung sind Seriosität, Sicherheit, Konstanz, Langfristigkeit, Transparenz und Offenheit. Über diese Leitwerte wacht der Stiftungsrat, der Persönlichkeiten vereinigt, die sich aufgrund ihrer beruflichen oder wissenschaftlichen Tätigkeit, ihres Know-hows oder ihrer Funktion in der SKG dafür empfehlen.

Der Stiftungsrat setzt sich aus folgenden Experten zusammen:
 

Ein Kompetenzzentrum
für Hunde im Glück

Die Schweizerische Kynologische Gesellschaft SKG hat ein waches Auge auf die Wahrnehmung des Hundes in der Öffentlichkeit und die laufende Entwicklung in diesem Bereich. Die Anforderungen an Hund und Hundehalter werden anspruchsvoller und die Bedürfnisse differenzierter. So besteht ein Spannungsfeld zwischen dem Tierwohl einerseits und der teils widersprüchlichen Gesetzgebung andererseits. Deshalb wird eine fachgerechte, wissenschaftlich fundierte und breit abgestützte Ausbildung der Hundehalter und deren Ausbilder immer wichtiger.
 

Für diese Aufgabe hat sich der Bedarf für ein nationales Ausbildungszentrum herauskristallisiert.
Ganzjahres-Praxiskurse können nur in einer geeigneten Halle angeboten werden. Für die Realisierung eines solchen Kompetenzzentrums wurde von der SKG die STIFTUNG HUND SCHWEIZ SHS/FCS
gegründet.

 

Das Kompetenzzentrum soll hochwertige Fachausbildungen, Weiterbildungen und Unterstützung für Hundeausbilder, Hundezüchter und Hundehalter in Theorie und Praxis bieten.
 

Es ist auch ein guter Ausgangspunkt für die Interessenvertretung der Hunde und ihrer Halter nach aussen in Form von Öffentlichkeitsarbeit und der Mitwirkung bei der Diskussion von politischen und rechtlichen Fragen rund um den Hund.
 

Das Wohl des Hundes steht immer im Mittelpunkt.

Kompetenzzentrum

Möchten Sie bei diesem sinnvollen und zukunftsweisenden Projekt dabei sein und zur Realisierung des nationalen Kompetenzzentrums Hund beitragen?

AdobeStock_234693603.jpg

Fundraising für ein
zukunftsweisendes Projekt

Hunde haben ein enormes Potenzial und können, wenn man sie ihrer Art und ihrem Wesen entsprechend fördert und fordert, zu einer grossen Bereicherung für ihren Halter werden. Darüber hinaus verfügen Hunde in vielen Bereichen über Eigenschaften und Fähigkeiten, die mit entsprechender Ausbildung für den Menschen in unterschiedlichen Situationen von grossem Nutzen sind.
 

Das geplante Kompetenzzentrum – neu und einzigartig in der Schweiz – ist ein breit abgestütztes Projekt, welches durch seine Ausgestaltung einer ganzen Reihe von Anforderungen für verschiedene Disziplinen gerecht wird:

Nachdem verschiedene Standorte und Projekte intensiv geprüft worden waren, konnte mit der Liegenschaft an der Thalstrasse 49 in Balsthal eine geeignete Immobilie gefunden und gekauft werden. Sie bietet innen und aussen genügend Platz, um die definierten Bedürfnisse abzudecken.

Das Kompetenzzentrum liegt an zentraler Lage in der Schweiz und ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch per Individualverkehr gut erreichbar. Es befindet sich in einer Industriezone ohne Wohnquartier in unmittelbarer Nähe. Dies ist von Vorteil, weil eine intensive Nutzung an Wochenenden zu erwarten ist.

Die STIFTUNG HUND SCHWEIZ finanziert und baut das Kompetenzzentrum und ist für dessen langfristigen Erhalt verantwortlich. Die Stiftung vermietet einen Teil des Zentrums an die SKG, welche ihrerseits für den Betrieb zuständig ist. Die SKG übernimmt die Verwaltung der Immobilie, mietet Büros und betreibt das Ausbildungszentrum mit einer separaten Unterrechnung.
 

Möchten Sie bei diesem sinnvollen und zukunftsweisenden Projekt dabei sein und zur Realisierung des nationalen Kompetenzzentrums Hund beitragen?
 

Als gemeinnützige Institution ist die STIFTUNG HUND SCHWEIZ dankbar für jede kleine und grosse
Unterstützung. Jede Zuwendung ist willkommen, sei es eine Barspende, eine Einzahlung oder ein Sponsoring-Beitrag. Damit auch jeder Betrag dem Hund zugute kommt, sorgt die persönliche und breit abgestützte Organisation für die seriöse und transparente Verwaltung aller Eingänge und das Führen eines Spendenregisters.

 

Die STIFTUNG HUND SCHWEIZ führt ein Bank-Spendenkonto. Einzahlungen können mittels Einzahlungsschein, über Internet oder Twint getätigt werden. Die Beiträge sind steuerabzugsberechtigt. Auf Wunsch wird Ihr Name im Spendenregister aufgeführt oder wir behandeln Ihre Zuwendung vertraulich.

DSC_0269_1.jpg